Aktuelles

 

 

Informationen Vorweihnachtszeit

Liebe Eltern,

das Jahr neigt sich mit schnellen Schritten dem Ende zu.

Mit den Kindern sind wir auf dem Weg nach Bethlehem.

In unserer Weihnachtswerkstatt ist viel los. Leider dürfen Sie nicht immer zuschauen „So viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit“.

Am 20.12.2018 feiern wir mit den Kindern Weihnachten.

Alle Kinder sollen bis spätestens 9.00 Uhr im Kindergarten sein.

An diesem Tag gibt es ein leckeres Weihnachtsfrühstück (Sie brauchen kein Vesper einpacken) und das Christkind bringt bestimmt das ein oder andere Geschenk vorbei.

Am 21.12. möchten wir Sie herzlich einladen zum Weihnachtslieder- singen. Wir treffen uns um 11.45 Uhr am großen Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz.

 

Seht die gute Zeit ist nah,

Gott kommt auf die Erde.

Kommt und ist für alle da

Kommt das Frieden werde.

 

Wir wünschen allen Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Ihr Jonateam

Verabschiedung von Pfarrer Gläser

 

  

 

 

Info Schlafen

Liebe Eltern,

 

immer wieder kommen Kinder in die Krokogruppe, die das Bedürfnis nach Mittagsschlaf haben.

Der Mittagsschlaf ist Teil der Gesamtschlafdauer. Zum Wach- und Zufriedensein ist die Befriedigung des Schlafbedürfnisses wichtig. Ein ausreichender, gesunder Schlaf stärkt das Immunsystem. Zudem ist es neurologisch erwiesen, dass das Schlafen im Kleinkindalter einen positiven Einfluss auf die Entwicklung des Gehirns hat.

Wie viel Schlaf ein Kind benötigt ist genetisch festgelegt.

Aus diesen Gründen wollen wir den Krokokindern die Möglichkeit geben im Kindergarten ihren Mittagsschlaf zu halten.

Damit wir den Schlafbedürfnissen der Kinder gerecht werden können, haben diese Kinder einen etwas anderen Tagesablauf:

 

Die „Schlafkinder“ gehen um 11.30 Uhr in die Krokoküche zum Essen (warmes Essen oder zweites Vesper). Danach richten sich die Kinder zum Schlafen, die Ruhezeit beginnt. Gemeinsam legen sich die Kinder, in der Krokogruppe, auf der zweiten Ebene, auf ihren festen Schlafplatz. Wer nach einer angemessenen Zeit nicht eingeschlafen ist, geht zu den anderen Kindern zum Spielen. Falls um 13.30 Uhr noch Kinder schlafen, werden diese sanft geweckt. So haben sie bis 14.00 Uhr ausreichend Zeit zum Aufwachen und Anziehen.

Nach einer Probephase werden wir besprechen, ob der Ablauf den Kindern so gerecht wird und gegeben Falls verändern.

Wichtig für die Kinder und für uns, ist eine verbindliche Anmeldung zum Schlafen.

 

Wir haben die zweite Ebene der Krokogruppe als sicheren Wohlfühlort gestaltet. Jedes Kind bekommt eine Matratze, und Bettzeug. Von zu Hause bringen Sie bitte Bettbezüge, ein kleines Spannbettlaken und persönliche Sachen mit. Ein Kuscheltier/Schnuffeltuch, evtl. einen Schnuller oder was Ihr Kind sonst zum Schlafen benötigt.

 

Schlafen im Kindergarten ist anders als das Schlafen zu Hause. Evtl. entwickelt Ihr Kind neue/andere Einschlafrituale. Kinder können das gut unterscheiden. Für Ihr Kind ist es wichtig, dass sich das Schlafen zu Hause nicht verändert und Sie Ihre Rituale beibehalten.

 

Falls Sie noch Fragen haben oder Sie uns noch etwas mitteilen möchten, was für Ihr Kind zum Schlafen wichtig ist, können Sie das jederzeit tun.

 

Herzliche Grüße

Ihr Jonateam

 


Gesundheitliche Aspekte der Trinkwasser-Installation

Informationen und Tipps für Mieter, Haus- und Wohnungsbesitzer


Schon seine Definition ist klar: Trinkwasser ist alles Wasser, das im häuslichen Bereich zum Trinken und für andere Lebensmittelzwecke, zur Körperpflege und -reinigung sowie zur Reinigung von Gegenständen, die nicht nur vorübergehend mit Lebensmitteln oder dem menschlichen Körper in Kontakt kommen, bestimmt ist.

Broschüre ist hier herunterzuladen:

http://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/publikation/long/3058.pdf