Aktuelles

Liebe Eltern,

es gibt Neuigkeiten aus dem Rathaus.

Herzliche Grüße

Ihr Jonateam

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit den zum 14.02.2022 angepassten Corona-Verordnungen (CoronaVO Schule, CoronaVO Kita, CoronaVO Absonderung) gelten nun folgende Regelungen für den Schul- und Kindergartenbetrieb:

Testpflicht:

– Bei Schüler*innen und Kindergartenkinder werden drei Tests/Woche durchgeführt.

– Es besteht keine Testpflicht bei „quarantänebefreiten Personen“:

  1. Person, die zwei Impfungen gegen das Coronavirus erhalten hat und deren zweite Impfung nicht weniger als 15 Tage und nicht mehr als 90 Tage zurückliegt,
  1. genesene Person, deren PCR-Nachweis einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus nicht weniger als 28 Tage und nicht mehr als 90 Tage ab Probenentnahme zurückliegt,
  1. geimpfte Person, die mindestens eine Auffrischungsimpfung erhalten hat,
  1. genesene Person, die eine oder zwei Impfungen gegen das Coronavirus erhalten hat, wobei die Reihenfolge der Impfung und Infektion unerheblich ist;

Wenn ein Kind als „quarantänebefreit“ gilt, ist der Nachweis der Leitung vorzulegen.

– Wenn in einer Klasse/Gruppe eine positive Infektion aufgetreten ist, besteht für die Klasse/Gruppe an fünf Tagen eine Testpflicht. „Quarantänebefreite Personen“ sind auch hier von der Testung befreit.

Quarantäneregelung:

– Positiv getestet Kinder müssen sich für 10 Tage absondern und dürfen sich am 7. Tag der Absonderung mit einem negativen Test von einem offiziellen Leistungserbringer (Apotheke, Testzentrum,..) freitesten.

– Kinder die als Kontaktperson/haushaltsangehörige Person eines positiven Falls eingestuft sind, dürfen sich bereits am 5. Tag der Absonderung mit einem negativen Test von einem offiziellen Leistungserbringer (Apotheke, Testzentrum,..) freitesten.

→ Sobald die Freitestung erfolgt ist, darf die Einrichtung wieder betreten werden. Der Leitung ist ein Nachweis über die Freitestung vorzulegen. Des Weiteren ist auch die Leitung zu informieren, wenn ein Kind positiv getestet wurde oder sich aufgrund der Einstufung als Kontaktperson/haushaltsangehörige Person absondern muss.

Zeitlich begrenzte Sonderregelung:

Die Gemeinde Wannweil bittet Sie aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens darum, dass Sie Ihre Kinder, die in den Kindergärten betreut werden, bis Ende Februar 2022 weiterhin an jedem Tag testen, bevor Sie diese in die Betreuungseinrichtung bringen.

Ab März 2022 reduziert sich auch bei den Kindergartenkindern die Zahl der Testungen wieder auf drei Testungen/Woche und nur bei einem positiven Fall in der Gruppe wird wieder für fünf auf einander folgenden Tagen eine Testung verpflichtend.

Mit freundlichen Grüßen

Volker Steinmaier

Bürgermeisteramt Wannweil